Trainer Amminger: Gratulation an die Mannschaft für die tolle kämpferische Leistung und den verdienten Sieg. Wir sind richtig stolz auf unser junges Mattersburger Team (Durchschnittsalter 19 Jahre), wie diese schwierige Herausforderung gelöst wurde. In den letzten Wochen haben wir durch Verletzungen, Krankheiten, Niederlagen viele Rückschläge wegstecken müssen, daher war der gestrigen Sieg von besonderer Bedeutung.

Ab jetzt geht es wieder bergauf mit dem Team, da bin ich überzeugt. Wir haben bei diesem Spiel gezeigt wenn wir Mattersburger, Spieler, Trainerteam, Vorstand, Freiwillige Helfer und Zuschauer zusammenhalten sind wir stärker als alle Herausforderungen die kommen.

Nächsten Sonntag spielen wir in Sankt Martin und da wollen wir mit unserer jungen, erfolgshungrigen Truppe die nächsten Punkte einfahren.

MSV 2020 vs. Tschurndorf: 2:1
Unsere Torschützen: Grimmer Lukas und Koch Leon

Co-Trainer Schranz: Stark ersatzgeschwächt in die Partie gestartet, sind wir defensiv gut gestanden. Der Gegner hatte 1.Halbzeit vlt. optisch ein bisschen mehr vom Spiel, wir kamen aber immer wieder zu guten Kontermöglichkeiten. Eine kleine Unachtsamkeit zu Beginn der 2. Halbzeit nach einer Offensivaktion von uns hat leider zum Gegentor geführt. Abschließend war Trainer Reisner, aber zufrieden mit dem Engagement des Teams, wo auch wieder einige U16 Spieler eine Talent probe ablegten.

Reserve: MSV 2020 vs. Tschurndorf: 0:1

Aktuelle Tabelle – Kampfmannschaft:

Aktuelle Tabelle – Reserve:

Weitere Fotos gibt es bei Foto Lorenz zu finden: https://www.fotolorenz.at/fu%C3%9Fball-msv-svm/

Jetzt teilen!

Jetzt Vereinsmitglied werden und den Nachwuchs unterstützen!

ZUM BEITRITTSFORMULAR